«

»

Apr 14

Trierweiler und Offenburg

DSC_9953 DSC_9981Am Samstag war die GFR-Ludwigshafen mit vier Fahrern in Trierweiler am Start. Nach gemeinsamer Anfahrt trat Nicolette Ziegler als erste in die Pedale. Sie startete in der Altersklasse U15, zusammen mit den Jugenklassen. Nach einem technischen Defekt verlor sie den Anschluss an das Feld und fuhr das Rennen mit zwei Begleitern zu Ende.
Im Anschluss startete Alexander Keller in der C-Klasse. Das 90 Mann starke Rennen erstreckte sich über 32 Runden. Schon früh konnte sich eine Spitzengruppe ausbilden, die sich gegen das Hauptfeld durchsetzen konnte. Im Sprint um Platz 4 hielt sich Alexander zurück und beendete das Rennen im Hauptfeld.
Ralf Ziegler ging in der Klasse Senioren 2 an den Start. Die Konkurrenz war sehr stark und es waren etliche Senioren-Teams anwesend welche den Sieg unter sich ausmachten.
Als letzter startete Aleksander Udovc. Er ging im Rennen der KT/A/B Klasse an den Start. Auch er musste sich als Einzelstartet gegen starke Amateur- und Profiteams durchsetzen. Leider verpasste er die entscheidende Gruppe welche sich nach der Hälfte vom Rennen gelöst hat und hatte somit mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun.
Am Sonntag gingen Aleksander Udovc, Alexander Keller und Giuseppe Caladato im badischen Offenburg an den Start. Schon nach wenigen Runden war das Feld der B/C-Klasse stark dezimiert. Dem hohen Tempo mussten auch Alexander und Giuseppe Tribut zollen. Aleksander konnte im weiteren Rennverlauf eine Prämie einfahren und das Rennen im Hauptfeld beenden